#maskeauf funktioniert nur, wenn du dich an diese Regeln hältst:

1.

Am allerwichtigsten: zu Hause bleiben, Hände waschen, in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge niesen oder husten, etwa zwei Meter Abstand zu anderen Menschen halten, keine Hände schütteln. Das ansteckende Zeug kommt mitunter trotzdem durch die Maske und kann meterweit infizieren. Bleib bitte vorsichtig! Quelle

2.

Wenn du rausgehst, darfst du natürlich nicht vergessen, dir vorher und nachher immer die Hände zu waschen und die Maske nicht zu berühren. Das ist sehr wichtig! Sonst erhöhst du die Gefahr, dass du dich oder sich jemand bei dir anstecken könnte. Wenn du die Maske doch berührst, bitte schnell Hände gründlich waschen.

3.

An der frischen Luft, besonders wenn es kalt ist, setz die Maske lieber ab, bevor sie durchfeuchtet. Drinnen in Geschäften oder wenn du Leuten zu nahe kommen musst, bitte immer aufsetzen.

4.

Das medizinische Personal braucht jetzt die professionellen Masken dringend. Die sollten wir ihm nicht wegnehmen. Werden wir also kreativ und basteln uns selbst welche! Quelle

5.

Masken bringen noch viel mehr, wenn alle sie tragen. Überzeuge also möglichst viele Mensche davon! Damit wir besonders diejenigen schützen, die in den offenen Geschäften, Supermärkten und Apotheken für uns arbeiten.

6.

Trage die Maske nicht länger als 3 Stunden und wechsle sie spätestens, wenn sie feucht wird. Sie muss nach jedem Tragen bei mindestens 60 Grad gewaschen oder 5 Minuten ausgekocht werden. Bevor du sie wieder benutzt, muss sie vollständig getrocknet sein.

Hier findest du ein PDF mit allen Infos.